3. Liga - Saison 2010 / 1

Spannung bis zum Schluss


Meisterschaft und Aufstieg erst am letzten Spieltag entschieden

Durch eine 5:4-Auswärtsniederlage des Dauertabellenführers aus Freiburg rückte mit einem 3:0-Heimerfolg erstmals seit dem zehnten Spieltag ein neuer Verein an die Tabellespitze und wurde mit dieser Punktlandung sogleich Meister: Herfölge BK unter Trainer Hanno Land, der bisher ja nicht gerade durch Kompetenz glänzen konnte, sichert sich so das beste Torkonto der Aufsteiger für die Liga 2. Freiburg geht vermutlich trotzdem zufrieden als Zweiter durchs Ziel.

Um Rang Drei gab es einen hochdramtischen Zieleinlauf, der letztlich ums Torverhältnis entschieden wurde: Zwei Tore Unterschied gaben letztlich den Ausschlag gegen Wallners Djurgarden und für Trainersenior Hoffmanns Mallorcaner. Die Spanier also zurück in Liga 2. Ob es da mit diesem Trainer was zu reißen gibt?

Auch der letzte Tabellenplatz wurde erst am letzten Spieltag der Saison endgültig vergeben: Cottbus sicherte sich diesen mit einer peinlichen 3:6-Niederlage im abschließenden Heimspiel gegen Paderborn. Trainer Leinich und seine Lausitzer müssen damit den bitteren Gang in die Viertklassigkeit antreten, allerdings munkelt man, der Trainer habe bereits diverse Angebote von unseriösen armenischen und kasichischen Vereinen. Wir werden sehen......

Bis nächste Saison dann

Euer diesmal arg schreibfauler LL

Stefan

Quick: 1 - 2© mau 2020